Wir sind Deutschland: Nur noch 1500 Teilnehmer

Rund 1500 Teilnehmer zählte man heute bei der zehnten Sonntagsdemo der Plauener Protestbewegung „Wir sind Deutschland – nur gemeinsam sind wir stark.“ Wie auch vorher schon standen wieder die Themen TTIP / CETA, Asylpolitik, soziale Ungerechtigkeit und die allgemeine Kritik an der herrschenden Regierung. Diverse Gastredner aus Leipzig und Hannover bekundeten den Veranstaltern aber ihren Respekt für das gewaltfreie Publikum, welchem man eine Plattform für Meinungsfreiheit bieten will.

Wir müssen auf der Straße bleiben, wir müssen andere ermutigen, wir müssen zu unserer Meinung stehen, sonst gehen wir unter.

Gunnar Gemeinhardt, Moderator WsD

Während der 90-minütigen Veranstaltung auf der Bahnhofstraße kam es bei der Plauener Straßenbahn zu Unterbrechungen im Fahrplan.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.