Vermutlicher Brandanschlag in Plauen

In der Jößnitzer Straße in Plauen musste um kurz vor 18 Uhr nicht nur die Polizei anrücken, sondern auch der komplette Löschzug der Berufsfeuerwehr Plauen und der ELRD von den Johannitern gesellten sich dazu.


Foto: Privat / Ronny Glück

Ersten Informationen nach soll es sich um einen Brandanschlag handeln, welcher dem Bekleidungsgeschäft neben der Videothek gegolten haben soll. Dieses wird nach unseren Recherchen dem rechten Spektrum zugeordnet. So berichte ein Anwohner davon, dass es einen lauten Knall gegeben hätte und es danach qualmte. Auch sei „Nazis raus!“ gesprüht worden. Ob dies allerdings wirklich von jetzt stammt, konnte uns bisher niemand bestätigen. Wie inzwischen allerdings bekannt wurde, wurden mindestens zwei Menschen verletzt.


Foto: Privat / Ronny Glück

Foto: Privat / Ronny Glück

Zur aktuellen Minute ist man noch mit den Löscharbeiten beschäftigt, so dass es noch zu Behinderungen kommt. Wie uns die Polizei mitteilte, werden Ortskundige Autofahrer gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.