Unfall mit gestohlenen PKW verursacht

Am Sonntag wurde um kurz nach 5 Uhr auf der B 92 in Bad Brambach ein PKW bei einem Unfall schwer beschädigt. Der Unfallverusacher konnte im Rahmen der Unfallaufnahme allerdings nicht festgestellt werden. Festgestellt wurde aber, dass der Peugeot 206 aus Richtung Adorf unterwegs war.

Hier kollidierte der Fahrer ca. 500 Meter nach dem Abzweig Bad Brambach mit einer Leitplanke . Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und bliebt an dieser Stelle stehen. Hierbei wurde auch der Fahrer verletzt, wie die Spurenaufnahme dann zu Tage förderte.  Ebenfalls kam ein Spürhund zum Einsatz, welche die Spur des Tatverdächtigen nach ein paar hundert Metern allerdings verlor.

Zwischenzeitlich wurde auch der Besitzer des Fahrzeugs ausgemacht. Der 31-jährige aus Sohl gab den Beamten über an, dass sein Fahrzeug entwendet worden war. Er selbst hatte das Fahrzeug in Arnsgrün abgestellt und dabei versehentlich den Schlüssel stecken lassen. 

Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden, welcher mit 11.500 Euro angegeben wird. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei Plauen (03741 140) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. 

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.