Plauen: Übergriff auf 14-jährige im Stadtpark

Am 28. September soll es im Plauener Stadtpark zur Belästigung einer 14-jährigen Schülerin gekommen sein. Hierbei wurde sie von drei Männern in Bedrängnis gebracht. Darauf hin rief die Betroffene die Polizei, während die Täter flüchteten.

Diese konnten aber während ihrer Flucht von Beamten gestellt werden. Diese nahmen ihre Personalien auf. Die 18- und 19-jährigen Männer seien ausländischer Abstammung. Das es sich um Asylbewerber handelt, wollte man nicht bestätigen. Ebenfalls sei aktuell noch unklar, ob sich Täter und Opfer kannten.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.