Plauen: Asylbewerber wohnen zwischenzeitlich in Jugendherberge

Die alte Feuerwache in Plauen, inzwischen eine Jugendherberge, dient 100 Asylbewerbern zwischenzeitlich nun als Unterkunft, wie das Landratsamt nun mitteilte.

Noch bis heute Abend werden die Neuankömmlinge ihre Zimmer in den beiden Wohnheimen beziehen können und die Jugendherberge ist beräumt.

 

LRA Vogtlandkreis

Ebenfalls kursiert schon ein Foto im Internet, welches von rechten Kreisen zur Hetze gegen Asylbewerber und Flüchtlinge genutzt wird. Hierbei teilte das Landratsamt mit, dass man hier ohne wirkliche Kenntnisse Behauptungen verbreitet. Auch wurde an eben jener Stelle behauptet, dass die Jugendherberge nun zu einer dauerhaften Unterkunft wird. Dem ist allerdings nach aktuellem Stand nicht so.

 

 

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.