Schwerer VKU am Nachmittag sorgt für Behinderungen in Pöhl

Am Nachmittag des 5. August 2015 ereignete sich im Pöhler Ortsteil Christgrün auf der S298 ein schwerer Verkehrsunfall. Hier kam es in Höhe des Abzweigs Christgrün zu einer Kollision zweier Fahrzeuge, wodurch zwei Beteiligte schwer verletzt wurden.

Grund des Unfalls war ein 35-Jähriger Skoda-Fahrer (35) welcher in Richtung Reimersgrün unterwegs war. Hier übersah er einen anderen Skoda-Fahrer (56), welcher vor ihm hielt. Der 35-Jährige fuhr in Folge dessen auf das haltende Fahrzeug auf.

Die beiden Verletzten wurden dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus verbracht. Die Polizei gibt den Sachschaden zur aktuellen Stunde mit 30.000 Euro an beiden Fahrzeugen an.

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.