20-Jähriger stirbt bei Ernteeinsatz in Schönbrunn

Am Sonntagnachmittag endete ein Ernteeinsatz für einen 20-Jährigen aus der Region leider tödlich. Als der Verunglückte am Rande der B94 zwischen Lengenfeld und Reichenbach/Vogtl. auf Höhe Schönbrunn abernten wollte, wurde er beim Versuch eine Strohpresse zu reparieren schwer verletzt.

Leider half auch das zügige Eintreffen der Einsatzkräfte am Ort des Geschehens nichts mehr. Zwar wurde der Schwerstverletzte durch den Rettungshubschrauber “Christoph 46” nach Zwickau ins Krankenhaus geflogen, doch dort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen. Inzwischen hat die Kriminalpolizei Zwickau die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

Artikelfoto: Christian Hiemisch

Bjørn Max Wagener

Freier Journalist • BOS-Reporter • Gründer von Vogtland Blitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.